Montag, 15. Februar 2016

Kurz im Bild - Rapunzel

Obergerichtsvollzieher Rijk van den Tulpenbloom war sauer! Ein derartiges Verhalten hatte er in 32 Jahren noch nicht erlebt!
Er war gekommen, um bei der Schuldnerin Chantal "Rapunzel" Schulze-Grabstoecker eine Rechnung von 586,73€ für eine Lieferung "Tiefenaufbau-Shampoo für beanspruchtes Haar" eines örtlichen Drogisten einzutreiben. Die äußeren Umstände, auf die er vor der Wohnung der Schuldnerin traf, ließen ihn unschwer darauf schließen, dass sich Frau Schulze-Grabstoecker nicht kooperativ zeigen würde. Obergerichtsvollzieher van den Tulpenbloom wappnete sich für das Schlimmste...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen